Ende Dienstverhältnis, News
Schreibe einen Kommentar

Kündigungsentschädigung bei berechtigtem Austritt des Dienstnehmers

(Bild: © iStock) (Bild: © iStock)

Hat der (berechtigt) austretende Dienstnehmer aus besonderen Gründen keine vertragsmäßigen Entgeltansprüche in jenem Zeitraum, der bis zur ordnungsgemäßen Kündigung durch den Dienstgeber vergehen würde, so steht dem Dienstnehmer auch keine Kündigungsentschädigung zu. Ein Gastbeitrag von Mag. Sabine Waiss.

Entscheidung: OGH 25. 6. 2019, 9 ObA 67/19x
Der ganze Artikel (PV-Info 9/2019, 10) als PDF und bei Lindeonline.

Lindeonline:

Sie haben noch kein Abonnement? Sichern Sie sich PV-Info als Zeitschrift mit Zugang zu Lindeonline.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.