Alle Artikel in: Sachgebiete

Aktuelles aus der Personalverrechnung „kurz notiert“. (Bild: © iStock)

Aktuelles aus der Personalver­rechnung

Im Folgenden finden Sie aktuelle Informationen, die Sie eventuell für Ihre tägliche Arbeit in der Personalver­rechnung benötigen, „kurz notiert“. Darunter die Aufhebung einer Wortfolge in der Verordnung zur Vertreter­pauschale, das neue Formular zur besonderen Berücksichtigung von Sonderausgaben und die Besteuerung einer freiwilligen Abfertigung.

(Bild: © iStock)

Lohn- und Sozialdumping: Strafenkumulation bei Umqualifizierung von selbständig Tätigen zu abhängig Beschäftigten

Werden Dienstnehmer von einem EU-Mitgliedstaat nach Österreich entsandt, sind ZKO-Meldungen zu erstatten und A1-Dokumente sowie Lohnunterlagen am Einsatzort bereitzuhalten. Fehlen diese Meldungen und Unterlagen, liegen mehrere Übertretungen vor, weshalb es zu einer Kumulierung von Strafen kommt. Ein Gastbeitrag von Dr. Anna Mertinz.

(Bild: © iStock)

Abgrenzungsproblematik zwischen Dienstwohnung und arbeitsplatznaher Unterkunft

Dienstwohnungen haben als Vorteil aus dem Dienst­verhältnis längst in zahlreichen Abrechnungen ihren festen Platz. Zu abgaben­rechtlichen Unklarheiten zwischen der Definition der arbeitsplatznahen Unterkunft und der Dienstwohnung hatte das LVwG Tirol jüngst in Bezug auf die Kommunal­steuerpflicht zu entscheiden. Ein Beitrag von Mag. Elfriede Köck.

(Bild: © iStock)

Nachweis der betrieblichen Notwendigkeit bei Nacht- und Sonntagsüberstunden

Das Ableisten von Nacht-, Sonn- und Feiertagsüberstunden im Sinne des § 68 Abs 1 EStG muss in jedem Einzelfall ebenso konkret nachgewiesen werden wie die betrieblich zwingende Notwendigkeit. Ein allgemeines Interesse des Dienstgebers an der Ableistung derartiger Überstunden stellt keine zwingende betriebliche Notwendigkeit im konkreten Einzelfall dar.