Editorial
Schreibe einen Kommentar

Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser,

die erste Frühlingsausgabe der PV-Info ist voll mit gesetzlichen Änderungen – darunter spannende Materien wie die neue Karfreitagsregelung. Wie Sie damit als Arbeitgeber und/oder als Arbeitnehmer umzugehen haben, erfahren Sie von Anna Mertinz. Andreas Gerhartl hat die vielen kleinen Gesetzes­änderungen, die Ende März im BGBl veröffentlicht wurden, für Sie aufbereitet.

Darunter ist eine praktisch wichtige Änderung des Familienzeit­gesetzes, weil es bislang zur Überraschung der Betroffenen mangels „gemeinsamen Haushalts“ zum Verlust des Familienzeit­bonus kam, wenn das Kind nach der Geburt krankheits­bedingt oder frühgeburts­bedingt stationär behandelt werden musste.

Alexandra Platzer versucht sich an der weiterhin sperrigen neuen Regelung zur Rückerstattung von Abzug­steuern – ob dadurch das Leben von in Österreich beschränkt Steuer­pflichtigen erleichtert wird, wage ich aus heutiger Sicht noch zu bezweifeln; vielmehr müssen wir Steuerberater versuchen, angesichts dieser neuen Formalismen nicht zu verzweifeln.

Bei Fertig­stellung dieser Ausgabe der PV-Info ist der Ausgang des Brexit-Abenteuers noch immer offen – nunmehr liegt allerdings bereits ein entsprechendes Gesetz vor, das viele relevante Sachverhalte für die Zeit nach einem allfälligen harten Brexit regelt, so zB den Umgang mit Versicherungszeiten – Andreas Gerhartl hat auch diese Details für Sie aufbereitet.

Mit den besten Osterwünschen,

Ihre Monika Kunesch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.