News, Personen mit besonderer Behandlung
Schreibe einen Kommentar

Ist es möglich, im Anschluss an die Wiedereingliederungsteilzeit eine Altersteilzeit auszuüben?

(Bild: © iStock)

Ja. Wird im Anschluss an die Wiedereingliederungsteilzeit eine Vereinbarung über eine Altersteilzeit (bzw Teilpension/erweiterte Altersteilzeit oder Bildungsteilzeit) getroffen, so ist der davor gelegene Zeitraum der Wiedereingliederung so zu behandeln, als ob keine Herabsetzung der Normalarbeitszeit und keine Verminderung des Entgeltes vorgelegen wären.

Für die Dauer einer Altersteilzeit sowie einer Teilpension (erweiterte Altersteilzeit) darf keine -Wiedereingliederungsteilzeit vereinbart werden (Quelle: Mag. Wolfgang Böhm in NÖDIS Nr. 12/Oktober 2017).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.