Taggeld Zimmer

Startseite Foren Sonstiges Taggeld Zimmer

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 15 Jahre von andrea78.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #15168

    Hallo,

    unserer Zimmerer arbeitet auswärts auf einer Baustelle und ich muß ihm nun Taggeld abrechnen.
    Meine Kollegin vor meiner Zeit hat immer ein Taggeld von 26,40 pro Arbeitstag ausbezahlt. Im Kollektivvertrag steht aber, dass er 209,6% des Gehilfenlohnes nach dem 1.Arbeitsjahr bekommt. Wieviel muss ich ihm nun abrechnen?
    Bekommt ein Zimmererlehrling gleich viel Taggeld wie ein Zimmerer?

    Bitte um euere Hilfe!

    Danke

    Andrea

    #21585

    Hallo!

    Die 26,40 sind nach Legaldefinition – da muß du auf die gesetzl. Bestimmungen Rücksicht nehmen (5 Tage hintereinander an einem Ort…)
    Ich rechne bei meinen Zimmererbetrieb nach KV ab. (das ist hier in Salzburg geringer als die 26,40) Die Lehrlinge bekommen das selbe Taggeld wie die Gesellen.

    Liebe Grüße,
    Andrea

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.