Bildungskarenz – Urlaubsersatzleistung (Beitragspflicht?)

Startseite Foren Ende Dienstverhältnis Bildungskarenz – Urlaubsersatzleistung (Beitragspflicht?)

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 16 Jahre von Martin.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #14652

    Dienstnehmer befindet sich in Bildungskarenz und tritt aus. 1 Urlaubstag ist offen und wird als Urlaubsersatzleistung abgegolten.
    Frage:
    Ist diese Urlaubsersatzleistung beitragsfrei oder -pflichtig? Verlängerung der Pflichtversicherung? (Meiner Ansicht nach beitragsfrei und keine Verlängerung der Pflichtversicherung, da dzt. nicht über Arbeitgeber versichert, sondern über Weiterbildungsgeld unfall- und krankenversichert).

    Vielen Dank im Voraus für die Unterstützung!

    Mit freundlichen Grüßen
    Motte

    #20432
    Martin
    Teilnehmer

    hallo motte!

    Ich sehe schon einen SV-pflichtigen Tag.

    Jetzt noch eine nicht bestätigte Theorie:
    Aber du kannst das umgehen indem du nur 0,99 Urlaubstage hast. In diesem Fall wird der SV Tag auf Null abgerundet.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.