All-In Vertrag

Startseite Foren Laufender Bezug All-In Vertrag

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 14 Jahre von Roland.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #15754
    sit

    Hallo,
    All-In Verträge bei einem Klienten enthalten folgenden Text:
    Ist-Gehalt pro Jahr(wird 14x ausgezahlt, bildet auch die Basis für Bienalsprünge und KV-Verhöhungen)
    Jahresprämie, die an eine Zielvereinbarung gekoppelt ist (die Hälfte dieses Betrages wird 14x ausbezahlt, die 2. Hälte zu Jahresende entsprechend Zielerreichung)
    Jahreseinkommen: setzt sich zusammen aus kollektivvertragl. Grundgehalt, der Überzahlung, allen variablen Gehaltsbestandteilen (Prämie) sowie allen geldwerten Vorteilen aus dem Dienstverhältnis

    Für die jährliche Deckungsprüfung werden Ist-Gehalt und tatsächlich erhaltene Jahresprämie dem KV-Gehalt und geleisteten Überstunden entgegengestellt.

    Nun habe ich einen Mitarbeiter, dessen Ist-Gehalt unter dem KV liegt, jedoch das Jahreseinkommen (Ist-Gehalt + Jahresprämie) über KV. Muss nun in diesem Fall das Ist-Gehalt sofort erhöht werden oder ist es zulässig, am Jahresende mittels oben beschriebenen Deckungsprüfung zu schauen, ob über oder unter KV bezahlt wurde.
    Danke für rasche Antwort,
    liebe Grüße
    sit

    #22909

    Hallo sit!

    Aus der Ferne jetzt sehr schwer zu beurteilen, vor allem der Sachbezug bereitet Kopfweh, denn der müsste mE auf den KV-Gehalt „draufgesetzt“ werden.

    Grundsätzlich reicht es aber, die Deckungsprüfung am Jahresende zu machen – und wenn sich (noch) eine Überzahlung ergibt, ist es eh O.K.
    Sollte ein Fehlbetrag auftauchen –> Aufrollung.

    LG

    #22910
    sit

    Vielen Dank für die rasche Antwort.
    Wie darf ich den Einwand mit dem Sachbezug verstehen? Der Mitarbeiter hat keinen Sachbezug….lg sit

    #22911

    Hallo sit!

    Du hast geschrieben „… sowie allen geldwerten Vorteilen aus dem Dienstverhältnis …“, da dachte ich natürlich gleich an den SB.

    LG

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.