Antwort auf: Reisekosten freie DN

Startseite Foren Dienstreise Reisekosten freie DN Antwort auf: Reisekosten freie DN

#18045

Hallo Brigitte!
Hallo Martin!

Da auch ich einige freie DN abzurechnen habe, habe ich die für meinen Fall zuständige GKK (= Tiroler GKK) kontaktiert und folgende Auskunft erhalten:

1. Aufrollung ohne Weiteres durch den DG möglich;
2. Soweit notwendig, Änderungsmeldungen vornehmen (falls freier DN unter die Geringfügigkeitsgrenze rutscht);
3. Berichtigte Lohnzettel/BGN abgeben;
4. Hat ein freier DN Leistungen von der TGKK erhalten und ergibt sich aufgrund der Diätenkorrektur, dass er unter die Geringfügigkeitsgrenze kommt, dann wird die TGKK direkt beim freien DN regressieren. Ergibt sich, dass der freie DN mehrere Monate hintereinander aufgrund dieser Gesetzesreparatur unter die Geringfügigkeitsgrenze gekommen ist und er hat mehrfach Leistungen bezogen, dann kann es sein, dass die TGKK eine Formalversicherung vornimmt.

Soweit nur die Aussage zur Krankenversicherung. Wie ihr beide schon festgestellt habt, gibt sich noch die Frage der Pensionsversicherung.

Wir in unserem Fall haben mit dem Dienstgeber jedenfalls vereinbart, dass er alle freien DN (und das sind ca. 50) kontaktiert und das Einverständnis für die Aufrollung einholt.

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Infos etwas helfen.

Liebe Grüße aus Tirol
Wolfi