Antwort auf: Altersteilzeit

Startseite Foren Personen mit besonderer Behandlung Altersteilzeit Antwort auf: Altersteilzeit

#18037

Die Übergangsregelung gilt trotzdem, man muss aber natürlich die zeitlichem Limitierung der Freizeitphase (2,5 Jahre) beachten.
Zu lösen ist dies eigentlich am ehesten damit, dass man zwischen Vollarbeits- und Freizeitphase eine entsprechend lange Teilzeitphase einbaut.

Schöne Grüße,
Rainer Kraft